Dr. Markus Schubring

1999 – 2005    Studium der Humanmedizin in Würzburg
2000                Erlangung der Berufsbezeichnung „Rettungsassistent“
2005                Approbation als Arzt
2011                Promotion zum Dr. med. (Thema: Wirkung von Agonisten und Antagonisten
                        nikotinischer Acetylcholinrezeptoren auf die Darmmotilität)
2009                Fachkundenachweis „Rettungsdienst“
2011                Facharzt für Innere Medizin
2015                Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie
2018                Zertifikat „Chronisch entzündliche Darmerkrankungen“ der DGVS

 

Berufliche Tätigkeit:

Vor und während des Studiums:
  – Tätigkeit im Rettungsdienst als Rettungssanitäter, später als Rettungsassistent
  – langjähriger Ausbilder in „Erste Hilfe“ Kursen

2006 – 2019       ärztliche Tätigkeit im Krankenhaus Juliusspital Würzburg/Klinikum Würzburg Mitte gGmbH:
   2011 – 2018    stellvertretender organisatorischer Leiter der zentralen Notaufnahme
   2011 – 2015    Funktionsoberarzt in der Abteilung für Gastroenterologie/Rheumatologie
   2015 – 2019    Oberarzt in der Abteilung für Gastroenterologie/Rheumatologie
seit 2020            niedergelassener Facharzt in der Gastroenterologischen Gemeinschaftspraxis zusammen mit Herrn Dr. Martin Dreier

 

Mitgliedschaften:
Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)